Drucken
Kategorie: Berichte von uns

Die Karl-Theodor-Molinari-Stiftung ( KTMS ) führte einen zweitägigen Workshop zum Thema

"Die Bundeswehr als Integrationsfaktor" in Berlin durch.

 

In verschiedenen Arbeitsgruppen wurde am ersten Tag

über folgende Themenfelder gesprochen:

 

- Frauen in der Bundeswehr/Spannungsfeld zwischen Vereinbarkeit von Familie und Dienst,

  Chancengerechtigkeit und Integration

- Ethnische Minderheiten und Religionen

- Zukunftsworkshop: Nutzung von Vielfalt als Chance - Wie passen sich die Streitkräfte

  an gesellschaftliche Veränderungen an?

- Alter, Behinderung oder Beeinträchtigung

 

Am zweiten Tag gab es Vorträge von einem hochkarätigen Personenkreis, die die

Bedeutung des Themas nochmal verstärkte.

 

1) Dr. Hans-Peter Bartels, Wehrbeauftragter des Deutschen Bundestages:

     "Aktuelle Herausforderungen und erzielte Erfolge im Diversity Management

     aus Sicht des Wehrbeauftragten"

2) Christine Lüders, Leiterin der Antidiskriminierungsstelle des Bundes:

     "Diversity Management - wie machen es die Anderen?"

3) Oberstarzt Dr. Lale Bartoschek, Stabselement Chancengerechtigkeit, Vielfalt

     und Inklusion im BMVg:

     "Darstellung des Handlungsfeldes Chancengleichheit, und Vielfalt in der Bundeswehr"

4)  Dr. Dominik Wullers, Stellvertretender Vorsitzender Deutscher.Soldat. e.V.:

     "Strategisches Diversity Management in den Streitkräften - Vielfalt systematisch nutzen"

 

Die anschliessende Podiumsdisskussion im Dialog mit den Zuhörern, brachte weitere

sehr wertvolle Ansichten und Fakten auf den Punkt.

 

Sicherlich ist es dringend notwendig weiter an dem Thema DIVERSITY MANAGEMENT zu arbeiten!

 

 

 

KTMS bei Facebook